Und jetzt: FERIEN

 

Bei uns in Hamburg, und wie fast überall in Deutschland, sind die Sommerferien fast schon wieder vorbei. Und da wir kurz vor dem Umzug stehen, Vaddi und ich bis obenhin mit Jobs voll sind, kam die Urlaubsplanung viel zu kurz. Beziehungsweise ist komplett ins Wasser gefallen. Das gute ist, dass unsere Großeltern jeweils schon in den schönsten Gegenden Deutschlands wohnen und der Junior –und auch wir zwischendurch– ziemlich oft schöne Auszeiten bekommen. Trotzdem wollen wir natürlich auch als Familie allesamt Ferien machen und entspannen. Das haben wir uns jetzt für die Herbst-Ferien „aufgehoben“. Am besten ans Meer, wo sich die Sonne auf jeden Fall noch mal zeigt und nicht unbedingt in ein bumsvolles Hotel, wo man nur wieder raus will… Vielleicht ein Ferienhaus, wo man selbst entscheidet wie, was und wann!?
Ich hab mich mal auf die Suche gemacht und bin u.a. bei Fewo direkt fündig geworden. Kennt ihr die Seite? Hier kann man aus mehr als einer Million Feriendomizilen (darunter auch private Unterkünfte) weltweit das passende für sich und die Family finden. So wie ich, mit meinen Top 5 Holiday-Places. Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, die Familie überzeugen und dann fix buchen, damit die nächsten Ferien schon mal safe sind…

 

Ab auf die Insel!

Ich liebe die Abgeschiedenheit, zumindest in den Ferien. Da will ich meine Ruhe vom Alltags-Trubel. Eine hübsche Unterkunft, eine tolle Umgebung und gutes Essen, fertig sind die perfekten Ferien! Wie hier in Sardinien. Das Haus im Costa Paradiso Resort hat Platz für vier Personen, einen Meer-Blick und Privat-Pool.  Das heißt: Man kann schon morgens vor dem Frühstück eine Runde schwimmen, bevor es anschließend über kleine Bergstraßen zum Meer geht! Und abends wird auf der Terrasse gegrillt und gechillt… Perfekt!

 

Ferien-5

 

Côte d’Azur, my Love

Schon als Kind habe ich meine Sommer mit der Familie an der Côte d’Azur verbracht. Und auch heute zieht es mich regelmäßig in die verschlafenen Örtchen am Mittelmeer. Neben Monaco, Nizza und Cannes ist Antibes wirklich die ruhigste Stadt von allen, dafür aber nicht minder schön: Die verwinkelte Altstadt bietet eine schöne Auswahl an Restaurants und Bistros. Der Yachthafen ist einer der größten Europas, deswegen kann man hier die allergrößten Yachten bestaunen. Auch sehenswert: Die Festung Fort Carré, aus der man einen tollen Blick auf die Bucht hat, wie das das Château Grimaldi, wo schon Picasso wohnte. Die feinen Sandstrände z. B. der Plage de la Salis sind besonders für Familien geeignet. Das mediterrane Ferienhaus mit 180 qm und 5 Schlafzimmern, 3 Bädern, Kamin und Pool lässt keine Wohn-Wünsche mehr offen und wäre ideal für einen Trip mit Freunden, die auch Kids haben.

 

Ferien-4

 

Party goes on!

Klar, auch mit Kids, will Mutti hin und wieder mit Freundinnen ein Girls-Weekend haben oder mit dem Liebsten wieder entspannt zweisam sein und ein bisschen Party machen. Und wo geht das besser als auf Ibiza!?  Da kann man schnell mal hin düsen und hat sofort Stadt, Land, Strand und wenn man wieder wegfährt on top noch eine ordentlich Portion Sonne im Herzen. Als Unterkunft würde ich dafür am liebsten einer dieser 2-Zimmer Ferienwohnungen nehmen, die direkt am Paseo Maritimo und 500 Meter vom Strand Talamanca liegen. Tagsüber chillen am Pool und etwas shoppen in den kleinen Boutiquen und abends ein paar Drinks in den umliegenden Bars und vielleicht, wenn Mutti nicht schon todmüde am Tresen hängt, noch das Tanzbein schwingen. Yeaah!

 

Ferien-7

 

Rein in die Finca!

Mallorca ist immer eine Reise wert. Gerade mit Kind ist die facettenreiche Insel perfekt: Die Flugzeit ist mit ca. 3 Stunden mehr als überschaubar, die Sonnen lässt sich fast immer blicken und die ruhigen Strand-Buchten sind hervorragend zum Baden. Findet man dann noch eine so eine irre hübsche Finca mit Pool ist alles geritzt. Das Haus liegt sehr ruhig in der Nähe von Felanitx und ca. 12 km vom Strand Cala Marsal en Porto Colom entfernt. Insgesamt hat die Finca 4 Schlafzimmer, 2 Badezimmer und ist damit für ca. 7 Personen geeignet. Außerdem gibt es hier Fahrräder, einen Grill und einen Bouleplatz.

 

Ferien-1

 

Hamburg, meine Perle

Und dann hab ich noch das hier für Euch gefunden: Dieses coole Bootshaus in Hamburg. Ich kann euch meine Lieblingsstadt ja nur ans Herz legen und würde ich nicht schon hier wohnen, wäre es regelmäßig meine 1. Adresse für einen Weekend-Trip mit Freunden oder dem Liebsten!! Immerhin gibt es hier zwischen Elbe und Alster so viel zu entdecken: Shopping-Paradiese, Museen, Theater, Musicals, die Reeperbahn …
Erst recht, wenn man in so einer abgefahrenen Location wohnen kann, wie in der Peissnitz. Hervorgegangen aus einem Architektur-Wettbewerb, ist das schwimmende Einfamilienhaus inmitten der Stadt mit 8 Schlafplätzen (u.a. mit Boxspring-Betten) in 4 Räumen ausgestattet. On top gibt es eine Rainfall-Dusche, einen Salon mit Bibliothek und eine 70 qm Terrasse, von der aus man auch direkt im Eilbekkanal schwimmen könnte. Wie toll, ist das bitte!? Also, schnell buchen und bescheid sagen, wenn ihr in der Stadt seit! Dann treffen wir uns auf ein Käffchen!

 

Ferien-6

 

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Fewo-direkt.

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Pinterest