Neue Bücher für Kids

leseschatz

 

Zur kuscheligen Jahreszeit gibt es doch nichts schöneres als sich mit den Minis einzumuckeln und zu lesen. Für uns gibt es daher nicht nur das Vorlese-Ritual am Abend, sondern auch am Wochenende oder Nachmittags wird es eine willkommen Abwechslung zwischen Spielen und Toben. Deswegen gibt es heute vier Kracher-Bücher mit feinen Texten und teilweise noch besseren Bildern zum Runterkommen und Durchatmen.

 

DIE TIERWELT EUROPAS

Junique kennen wir eigentlich als Plattform für Kunst aus aller Welt, kreative Teile für den Kleiderschrank und originelle Interior-Pieces für die Wohnung. Jetzt erweitert der Online-Shop sein Sortiment mit zwei besonderen Produkten: Bücher für Kids. Das erste ist Die Tierwelt Europas von Amy Hamilton. Die kanadische Künstlerin ließ sich von ihrer Liebe zu Tieren inspirieren und malte mit dicken Pinselstrichen eine illustre Welt der europäischen Fauna. Auf 32 Seiten können 3 bis 10-Jährige so gedanklich in die Tiefen der Nordsee abtauchen, die höchsten Gipfel der Alpen besteigen oder mit Lerchen im Schwarzwald singen (ca. 22 Euro)

 

tierwelt

 

 

DAFÜR SIND FREUNDE DA

Das zweite Exemplar aus dem Junique Shop ist Dafür sind Freunde da von Sjoerd Piepenbrink. Der Niederländer ist seit seiner Kindheit ein Meister mit Papier und Schere. Während des Kunststudiums verfeinerte er sein Handwerk und macht seither seine vom Scherenschnitt geprägten Illustrationen unverkennbar. Sein aktuellstes Projekt: Dafür sind Freunde da. Darin tummeln sich drei Freunde die sich auf den Weg machen eine verschwundene Möhre zu finden und damit in ein aufregendes Abenteuer stolpern. Yetilands Figuren nehmen 2- bis 6-Jährige mit auf eine magische Reise, die eine Geschichte über Liebe und Freundschaft erzählt (ca. 22 Euro). Mehr Illustrationen von Yetiland findet ihr übrigens hier.

 

yetiland

 

DIE MONSCHATZJÄGER

Da mein Junior jetzt schon selbst lesen kann, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, ihm hin und wieder Bücher zu liefern, die fesselnd und unterhaltsam sind. Ich finde es gibt nichts schöneres, als sich mit einem Buch in andere Welten zu fantasieren und möchte meinem kleinen Bücherwurm so lange wie möglich diesen besonderen Zeitvertreib erhalten, bevor er dann wahrscheinlich im Teenager-Alter in die digitalen Sphären abtaucht.

Die Mondschatzjäger von Boris Koch ist z.B. so ein Buch, was einen von Anfang an fesselt. Der Autor nimmt Kinder ab 8 Jahren auf eine abenteuerliche Reise mit: Der 10-Jährige Hagen und sein bester Freund Robbie stehen am ersten Tag der Sommerferien bereit den Garten des kürzlich verstorbenen alten Ringler nach einem Schatz zu durch forsten. Allerdings sind sie nicht die einzigen: Auch alle anderen Kinder des Dorfes sind auf der Suche nach alten Schätzen des einstigen Seebären. Hagen ist es schließlich der aus den letzten Worten des alten Ringler Schlüsse zieht und somit die Bande auf die Spur des Mondes bringt… (ca. 13 Euro)

 

SCHLAF GUT, BAGGER BEN!

Bagger und Baustellen wirken ja wie Magneten auf kleine Jungs. Und für die gibt es jetzt ein ziemlich schönes Kinderbuch: Schlaf gut, Bagger Ben von Dörte Horn. Gemeinsam mit seinen Freunden Karla Kran, Kiki Kipplaster, Rudi Radlader und Willi Walze bekommt Bagger Ben im Baustellen-Kindergarten einen Spezialauftrag. Gemeinsam packen alle an und am Ende haben sie ein tolles Ergebnis geschaffen. Die Kernaussage ist klar: Hilft jeder mit, können Freunde zusammen alles meistern.
Besonders die Illustrationen von Philipp Stampe haben es in sich: die sehen nicht nur hübsch aus, sondern –ziemlich clever– werden von Seite zu Seite immer dunkler. Müde Kinderaugen werden so optimal schläfrig gemacht. Perfekt!

 

schlaf_gut_bagger_ben

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Pinterest