Fresh Air // Mundhygiene mit CB12

cb12

 

Meine tägliche Beauty-Routine fängt immer mit dem Zähneputzen an. Muss man ja eigentlich nicht erwähnen, diesen Step… Aber ich lege da tatsächlich großen Wert drauf. Nicht nur, dass ich in meinem Leben schon etliche Male auf dem Zahnarztstuhl gelitten habe, finde ich auch, dass zu einem perfekten Lidstrich oder makellosen Lippen-Make-up gepflegte Zähne unabdingbar sind. Dafür sind mir so einige Mittelchen recht, damit die Beißer schön glänzen. Neben Zahnseide und diversen Bürstchen, gehört auch hin und wieder eine Mundspül-Lösung in mein Zahnpflege-Programm.

Neulich bin ich auf CB12 aufmerksam geworden. Die Mundspül-Lösung sorgt mit Inhaltsstoffen wie Zink und Chlorhexidin 12 Stunden lang für einen angenehmen Atem. Mit einer neuartigen Wirkformel neutralisiert die Spülung übel riechende, schwefelhaltige Gase, die entstehen, wenn Bakterien im Mund kleinste Speisereste zersetzen, die sich zwischen den Zähnen und auf der Zunge ablagern. Zusätzlich enthält CB12 0,05 % Fluorid, das den Zahnschmelz stärkt und die Zähne vor Karies schützt.

Neugierig war ich aber sofort auf CB12 White. Neben einem angenehmen Kuss-Mund-Atem soll man dadurch auch noch in zwei Wochen zu einem natürlichen, weißen Lächeln gelangen. Dabei bindet die Spülung die Substanzen, die Zahnverfärbungen verursachen, macht sie wasserlöslich und entfernt sie damit ganz easypeasy. Und schützt zusätzlich auch noch vor neuen Verfärbungen.

Ich nutze die Spülung seit einer Woche und kann daher noch nicht wirklich einen Unterschied zu vorher erkennen. Allerdings habe ich das große Glück, von Natur aus schon weiße Zähne zu haben. Aber ich sag euch: Dieser prickelnde Wow-Effekt, denn ich nach so einer einminütigen Spül-Session habe – der ist schon cool. Vor allem morgens startet’s sich damit prima in den Tag. Probiert’s doch mal aus!

 

CB12 Advertorial – Vielen Dank für die erfrischende Zusammenarbeit!