Pampers sagt Danke!

Pampers Baby-Dry Initiative 2016

Ungefähr 6000 Windeln verbraucht ein Baby bis es trocken ist. Wahnsinn, oder? Besonders viele davon sind vom Marktführer Pampers und den lieben Leuten dort liegen nicht nur die Babys am Herzen, sondern auch das Wohlergehen und die Zufriedenheit der Eltern. So haben sie sich überlegt, dass man den Eltern all der süßen Windelpos für ihre Treue etwas zurück geben möchte und die Pampers Club App entwickelt. Mit dieser neuen App kann man ganz easy seinen Kassenbon mit den gekauften Pampers-Produkten hochladen und Herzen sammeln, die man dann gegen tolle Prämien oder für die Unterstützung von Charity-Projekten spenden kann.

Das wollten wir unbedingt mal ausprobieren und so durften wir schon vor App Launch am 3. Februar mal testen. Dank meines Mini-Manns landen ja regelmäßig eine Menge Windeln und Feuchttücher in meinem Einkaufswagen und so habe ich mal angefangen Herzchen zu sammeln und das Tolle: Man kommt wirklich Ruckzuck auf eine beträchtliche Anzahl, denn für jeden ausgegebenen Euro bekommt man 10 Herzen gutgeschrieben.

Für jeden ist etwas dabei: Bereits mit wenigen Punkten (ab 150 Herzen) können tolle Prämien, wie beispielsweise süßes Spielzeug von haba oder auch Abos von „Eltern“ oder „Gala“  ausgewählt werden. Alternativ kann man seine gesammelten Herzchen auch als Spende zur Verfügung stellen (geht schon mit 10 Herzchen). Hier hat man die Wahl zwischen dem „Deutschen Roten Kreuz“, „wellcome“ oder „RTL – Wir helfen Kindern“. Das ist doch mega: Windeln kaufen und ohne viel Aufwand Gutes dabei tun.

Der Test

image1

Die App ist ganz flott und einfach im App Store oder bei Google Play geladen und man kann auch sofort loslegen. Meinen Kassenzettel vom letzten Budni-Einkauf (die Hamburger kennen unseren liebsten Drogeriemarkt) habe ich ganz einfach abfotografiert und in der App hochgeladen. Es dauert ein paar Minuten bis der Bon ausgewertet ist und dann sind die Pampers-Herzen auch schon sofort gutgeschrieben. Man muss allerdings beachten, dass man wirklich den ganzen Kassenzettel fotografiert, sonst kann der Bon nicht ausgewertet werden (ihr seht das sehr schön veranschaulicht im Bild unten ;)).

screenshots

 

Ich habe mich für all die gewickelten Windeln mit einem Eltern-Abo belohnt und den Rest an das Deutsche Rote Kreuz gespendet. Und jetzt sammel ich fleißig weiter und vielleicht bekommt der Mini-Mann dann bald ein schönes neues Spielzeug.

 

screenshots 2

 

Die App ist wirklich eine sehr schöne Idee und sehr userfreundlich umgesetzt. Wenn jetzt noch, wie bereits angekündigt, die Auswahl der Prämien ein bißchen erweitert wird, bin ich absolut im Herzchen-Sammel-Fieber.

Übrigens: Wer schnell ist und sich gleich in der Launch-Woche anmeldet (03. bis 12. Februar 2017) für den ersten eingereichten Kassenbon einen Willkommensbonus von 1000 Herzen gutgeschrieben. Danach bekommt man als regulären Bonus für den ersten Scan 500 Herzen.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Wickeln und Herzchen sammeln und danken Pampers für diese schöne Kooperation.